„Kampfkunst und Selbstverteidigung“ – ÖFFK Seminar im April 2018

„Kampfkunst und Selbstverteidigung“ – ÖFFK Seminar im April 2018

WingTsun in Gesellschaft von Takeda Budo, Ninjutsu, Krav Maga, Qwan Ki Do und Karate. Herausragende Lehrer aus sechs verschiedenen Kampfsportarten waren vertreten und konnten die zahlreichen TeilnehmerInnen an ihren Kampfkünsten unterrichten und teilhaben lassen.

Bereits zum dritten Mal fand dieses spartenübergreifende Verbandsseminar des ÖFFK  (Österreichischer Fachverband für Fernöstliche Kampfkünste)  unter dem Motto „Kampfkunst und Selbstverteidigung im Club Sportunion Niederöblarn in der Steiermark statt.

Alle Sparten wurden zeitgleich von hochgraduierten Experten in der jeweiligen Kampfsportart unterrichtet, sodass die TeilnehmerInnen die Möglichkeit hatten,  die verschiedenen Stile bzw. die unterschiedlichen Methoden und Herangehensweisen auch unter dem Aspekt der Selbstverteidigung kennen zu lernen und auch selbst auszuprobieren.

Auch dieses Mal war diese Veranstaltung geprägt von einer überaus „freundschaftlichen“ Atmosphäre und einer respektvollen Begegnung mit den Ausübenden von anderen Kampfkünsten. Es wurde viel gelacht, ausprobiert, gefachsimpelt und vor allem „miteinander“ trainiert!

Für alle war der tiefere Sinn, die eigentliche Essenz und das „Verbindende“ der Kampfkünste – unabhängig vom jeweiligen Stil – spürbar und es ist immer wieder bereichernd und ein feines Erlebnis, mit solchen Menschen „auf der Matte zu stehen“. 🙂

Vielen Dank an den ÖFFK-Präsidenten Werner Krammer, an den ÖFFK-Sportdirektor Siegfried Kobilza und den ÖFFK-Generalsekretär Andreas Schoch für diese Veranstaltung und die Möglichkeit, im Verband ÖFFK immer wieder solch schöne und interessante Tage zu verbringen.

Sifu Martin

mehr Fotos auf der Facebookseite des ÖFFK 🙂

 

  • facebook
  • Google Plus
  • © 2019 by WTSD e.U. | WingTsun Schule Donaustadt

Newsletter abonnieren und laufend informiert sein!

Wir nutzen deine Daten nur zu Informationszwecken rund um WTSD. Datenschutzerklärung