Übungsleiter-Prüfung für fernöstliche Kampfsportarten am 06.11.2016

Übungsleiter-Prüfung für fernöstliche Kampfsportarten am 06.11.2016

An zwei Wochenenden nahm das gesamte AusbilderInnenteam der WTSD an dieser Weiterbildung teil und erlebte einen sehr interessanten und informativen, allerdings auch anstrengenden Lehrgang.

5 Tage lang wurden teils bis 22 Uhr Themen wie Erste Hilfe, Sportbiologie, Trainingslehre, Physiologie, Anatomie sowie Didaktik und Methodik unterrichtet – und auch der praktische Unterricht nahm einen großen Stellenwert ein.

Insgesamt ein großartiges Erlebnis und eine wertvolle Erfahrung, auch mit KampfkünstlerInnenn aus japanischen Stilrichtungen und anderen Kampfsportarten gemeinsames Training zu absolvieren und verbindende Elemente zu erkennen.

Ein unschätzbarer Vorteil ist zudem die Praxisnähe des vermittelten Wissens, welches sofort im Training umgesetzt werden kann und zu einer nochmaligen Qualitätssteigerung des Unterrichts – zum großen Nutzen der Schüler – beiträgt.

Am letzten Tag schließlich konnten alle Ausbilder der WTSD mit bestandener theoretischer und praktischer Prüfung die Vorstufe zum staatlich geprüften Instruktor erfolgreich abschließen, das nächste Ziel, auf das wir hinarbeiten :-)!

Ich danke jedem einzelnen für seinen Einsatz, sein Engagement und seine hervorragenden Leistungen und bin stolz, der „Leader“ eines solchen Teams sein zu dürfen.

Sifu Martin

  • facebook
  • Google Plus